Zitate

 

„Auch bei kleineren und mittleren Media-Etats bekommen Sie bei uns professionelle und medienneutrale Beratung – quasi „Chefarztbetreuung“ – und sind bei uns nicht der „Übungskunde“ eines Junior-Mediaplaners.“

 

Uwe Schneider-Bollig

Uwe Schneider-Bollig ist in der deutschen und internationalen Media-Szene als erfahrener Allrounder bestens bekannt. Seine besondere Stärke: herausragendes Verständnis für effektive Kommunikation und strategische Media-Planungsprozesse. Darum liegt der Schwerpunkt seines Verantwortungsbereichs in der tafelrunde bei der Mediaberatung.

Uwe Schneider-Bollig verfügt über 30 Jahre Berufserfahrung in Top-Positionen – sowohl auf Medien - als auch Agenturseite. Bis Herbst 2008 war er Gesellschafter der Omnicom Media Group, in der er 17 Jahre lang in diversen Führungsaufgaben tätig war. National und international. Im Laufe seiner erfolgreichen Karriere betreute er Blue Chip-Marken wie AXA, Dr. Oetker, Friesland Campina, Henkel, Hewlett-Packard, LBS, Nissan, Procter & Gamble, RTL, SAT 1, Sony oder Wrigley’s .

 

Thomas Schrafen

Thomas Schrafen ist seit vielen Jahren als leidenschaftlicher Markenmanager aktiv. Sein großer Erfahrungsschatz beinhaltet Themen wie Marketingkonzeption und -management, Produktentwicklung und -einführung, Marketing Communications, Akquisition und Vertrieb. Darum liegt der Schwerpunkt seines Verantwortungsbereiches innerhalb der tafelrunde bei der Marketingberatung – mit dem Fokus: Marketing-Effizienz.

Thomas Schrafen kennt beide Seiten des Tisches: Während er zu Beginn seiner Karriere Berufserfahrung als Berater wie z. B. bei der bekannten Düsseldorfer Werbeagentur Eggert und Grey sammelte, wechselte er anschließend in die Industrie. Dort war er knapp 20 Jahren als Marketing- und Vertriebsmanager sowie Managementberater tätig. Bei führenden Markenartikelunternehmen wie AEG, Coca-Cola, Electrolux, SIG Combibloc, Sioux und Sony tätig.